Fachexkursion nach München zur Besichtigung von Projektbeispielen

Die Sparkasse Günzburg-Krumbach ist Eigentümerin eines 3.500 qm großen Grundstück, das zwischen dem Sparkassenhauptsitz Günzburg-Krumbach und einem Kultur- und Tagungszentrum in Günzburg liegt. Das Grundstück wird heute als Parkierungsfläche genutzt. Die Eigentümerin des Grundstücks möchte die Fläche umnutzen und darauf Wohnraum schaffen. (siehe dazu auch Gebäudestudie Hofgartenweg). Neben Geschosswohnungsbau wird im Erdgeschoss auch über andere Nutzungen nachgedacht.

Da die Eigentümerin ein großes Interesse an innovativen Wohnprojekte hat und auf dem eigenem Grundstück gerne selbst verfolgen möchte, jedoch keinen alltäglichen Umgang damit aufweisen kann, fand eine Exkursion nach München zur Besichtigung von umgesetzten Projektbeispielen statt. Ziel der Exkursion war es, die noch offenen Vorstellungen zu konkretisieren, sowie aus bestehenden Projekten – sowohl Positives als auch Negatives - zu lernen.

Schwerpunkt in München war der Domagkpark. Hier wurden von einer Bewohnerin und Mitglied der DomagkPark Genossenschaft eG das Wohnprojekt WagnisART und die Fritz-Winter-Straße 3 vorgestellt und gemeinsam besichtigt. Spannend sind hier vor allem die Organisation und die sozialen Komponenten. Anschließendes Ziel war der Prinz-Eugen-Park und die Besichtigung und Diskussion über verschiedene Gebäudedichten und architektonischer Beispiele.

Auftraggeberin:

Sparkasse Günzburg-Krumbach in Abstimmung mit der Stadt Günzburg

Planungszeitraum:

2021