Standortstudie Hochhäuser in Jena

Ausgangspunkt der Untersuchungsreihe städtebaulicher Hochpunkte für die Innenstadt Jenas war die Fragestellung im Zuge des städtebaulichen Wettbewerbs für den zukünftigen Inselplatz-Campus, ob ein Hochpunkt in die Planung eingeordnet werden könne, um den Flächen-/Raumbedarf der Universität an diesem Standort überhaupt abbilden zu können.

Da größere Gebäudehöhen über den Nahbereich eines Quartiers hinaus wirksam werden, stellt die bauliche Höhenentwicklung einen besonders sensiblen Aspekt der Stadtentwicklung dar. Die Untersuchung wurde konsequenterweise auf weitere potenzielle Hochpunkte in und am Rande der Kernstadt erweitert.

Die Stadtsilhouette prägende hohe Gebäude sind schon immer charakteristisch für den Stadtkern Jenas. Unverwechselbarkeit und Identität des Stadtbildes beruhen im Wesentlichen auf der Kontinuität des räumlichen Maßstabes, der Silhouette der Stadt, ihrer topografischen Gliederung und dem Kontext von Stadt- und Landschaftsraum. Mit der weiteren Entwicklung der Innenstadt stellen sich daher grundsätzliche Fragen zur Verträglichkeit von Interventionen in bestehende Strukturen, zum Maß der baulichen Dichte sowie zur Typologie und Höhenentwicklung der neu gebauten oder ergänzten Stadtbausteine.

Die Studie wurde 2017 vorgelegt und 2018 in einer Broschüre der Schriftenreihe zur Stadtentwicklung der Stadt Jena dokumentiert. Auf Grundlage der Studie 2017 erfolgte bereits im Jahr 2018 eine Ergänzungsuntersuchung für eine konkrete Standortbewertung am Eichplatz.

In einer Ergänzungsstudie 2021/22 erfolgten Empfehlungen zur baulichen Ausprägung der Standorte bezüglich Kubatur und Höhenentwicklung, welche die Einzelstandorte auch in ihrer Gesamtwirkung aufeinander abgestimmt betrachten. Anhand der stadtstrukturellen Bestandsanalyse und der quartiersbezogenen Standortanalyse wurden 2021 zwei Standortkonzepte “Kette“ und “Gruppen“ mit jeweils korrespondierendem Höhenkonzept entwickelt, die sich konzeptionell in ihrem Wirkraum unterscheiden.

Weitere Planungen

Städtebaulicher Wettbewerb Inselplatz, 1. Preis
Rahmenplan Inselplatz, 2009
Bebauungsplan Inselplatz, 2010 - 2018
Hochhausstudie Innenstadt, 2017

Auftraggeberin:

Stadt Jena

Grafik:

Wick + Partner auf Bildgrundlage Stadt Jena